25 -November -2017

Im Prozess der Nachfolgeregelung steht ein Unternehmen an einem Scheideweg. Der Besitz geht in neue Hände. Bewährtes innerhalb der Organisation ist wirksam verbunden mit dem aktuellen Führungsstil und den verantwortlichen Personen. Die äussere Wahrnehmung der Firma und ihrer Wirkung auf die Kunden ist stark mit der aktuellen Firmenleitung verknüpft. Gewissermassen ist die Inhaberschaft das erfolgreiche Produkt, auf welches die Kundschaft vertraut.

Mit wertschätzender Haltung gegenüber dem Geleisteten, mit Einfühlungsvermögen und analytischen Fähigkeiten begleiten wir Sie - Ihre Firma - im Prozess der Nachfolgeregelung.

Ein Innehalten und Überprüfen der vorhandenen Strukturen unterstützt den Ablöseprozess und verhilft den neuen Kräften in der Organisation zu verstehen, woher das Unternehmen kommt. Eine gute Nachfolgregelung weckt positive Energien und kann somit viel zur Dynamisierung des Unternehmens beitragen.

 Einflussgrössen auf Ihre Organisation

Ziele für die organisatorische Gestaltung der Zukunft:

  • Kritisch gewürdigte Organisation (Aufbau und Ablauf) durch die Führungsgremien
  • Dokumentierte und bewertete innere und äussere Einflussgrössen auf die Organisation – siehe Grafik
  • Methodisch dargestellte Stellen, Rollen, Abläufe und Informationsfluss

Das Unterstützungskonzept - der Austausch zwischen den Generationen:

  • Das Wissen der Firmenbeteiligten um die Qualität, welche in der Firma steckt
  • Der gezielte Einbezug der Erfahrungsträger innerhalb der Firma - die Betroffenen zu Beteiligten machen
  • Die Begleitung durch eine firmenexterne Stelle, welche den Prozess der Supervision/des Coachings führt
  • Die Modelle anderer Firmen zum Vergleich hinzuziehen und die nutzbaren Bestandteile in das eigene Modell integrieren


Der Nutzen für den Nachfolgeprozess:

  • Die neue Führungscrew übernimmt abgestimmte, adressierte to do's für die nächsten organisatorischen Schritte.
  • Entscheide basieren auf gestärktem Verständnis für die Firmenorganisation.
  • Gleichzeitig können Themen aufgedeckt werden bei denen die Beteiligten mehr individuelle Unterstützung benötigen.
  • Somit werden Sofortmassnahmen zu vorhandenen Bedrohungen aufgedeckt um Schwächen zielorientiert und geplant anzugehen.
  • Die Fähigkeit Stärken zu bewahren, im Kontext der gelebten Wertehaltung, wird ausgebaut.
  • Möglichkeiten und Potentiale erhalten die Chance strukturiert in die Nachfolgeregelungsarbeiten einzufliessen.
  • Der bewusste Blick auf die Firmenstruktur, mit der Organisationsanalyse, unterstützt das Vorgehen der anstehenden Entscheide zur Nachfolgeregelung.
  • Durch die exakte Aufstellung der Themen und dem Bezug zu den eigenen Stärken - verkürzt sich die Entscheidungsdauer. Das Loslassen weiterer Entwicklungsschritte ist eingeleitet.

 

Unsere Mission ist – gemeinsam mit Ihnen – die neue Ära Ihrer Firma über Denkanstösse und konkrete Schritte einzuleiten!